Musik-Theaterstück "Hans im Glück" mit der Mittelschule Fehring

5. Jänner 2023

Die Mittelschule Fehring präsentiert gemeinsam mit der Musikschule Fehring das Grimm-Märchen „Hans im Glück".
Dieses Theaterstück verbindet Literatur, Musik und Schauspiel in englischer und deutscher Sprache und wird von den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule und Musikschule vorgetragen. „Hans im Glück" ist ein alter Schwank aus den Kindern und Haus-Märchen der Brüder Grimm um 1819.
Hans beendet seine Lehre und möchte nach Hause zurückkehren. Auf diesem Weg tauscht er seinen wertvollen Lohn durch immer Wertloseres. Am Ende steht Hans mittellos dar, doch empfindet er pures Glück. Passend zur Zeit der Konsumgesellschaft zeigt dieses Stück, dass Wohlstand und Besitz sehr widersprüchlich sein können.
Was kann man aus Märchen lernen:

Geschichten und Märchen fördern Fantasie und Imagination.
Märchen und Geschichten vermitteln Werte.
Märchen und Geschichten fördern die Kreativität.
Märchen und Geschichten fördern die Empathiefähigkeit, das Mitgefühl für die Handlungspersonen.

In einer ca. 1-stündigen Vorstellung erlebt das Publikum die englische Schattentheater-Version zum Märchen „Hans im Glück" als „Lucky Jack", szenische Darstellung in deutscher Sprache und musikalische Begleitung durch die Musikschule Fehring.

Spieltage:
Schüler/innenvorstellung - Donnerstag, 9.2.2023
um 10 Uhr im Kleinen Kultursaal Fehring
Anmeldung der Schulklasse bitte an: 03155/ 5131
Öffentliche Vorstellung - Samstag, 11.2.2023
um 17 Uhr im Kleinen Kultursaal Fehring.
Eintritt: Freiwillige Spende, freie Sitzplatzwahl.

 

Zurück zur Übersicht